Kunst gegen Mauern

 

„Kunst gegen Mauern“ ist ein weltweites Kunstprojekt für Frieden, Freiheit, Solidarität und Toleranz. Angelehnt an die Kunstwerke der Berliner Mauer gestalten Kinder und Jugendliche aus zahlreichen Ländern kleine Mauerstücke. Auch Schülerinnen und Schüler des Schulzentrums am Sund beteiligten sich und zeigen so, was sie aktuell bewegt und wo sie „Mauern unserer Zeit" wahrnehmen: Krieg, Rassismus und Ausgrenzung wurden ebenso thematisiert wie Corona, Umweltzerstörung und Diversität in der Gesellschaft. Aber auch ihre Zukunftsvisionen, Wünsche und Hoffnungen widerspiegeln sich in ihren Bildern.

 

 

Zurück